Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Erste Heimpleite für Schalker U 23

RL West: Erste Heimpleite für Schalker U 23

Spitzenreiter Sportfreunde Lotte marschiert – Verfolger patzen

Einen herben Dämpfer im Rennen um die Meisterschaft in der Regionalliga West
musste die U 23 des FC Schalke 04 am 27. Spieltag hinnehmen. Nach zuvor neun
erfolgreichen Spielen (sechs Siege, drei Remis) mussten sich die „Königsblauen“
dem Wuppertaler SV Borussia 0:2 (0:1) geschlagen geben und kassierten damit
ihre erste Heimniederlage in dieser Saison.

Spielmacher Mehmet Boztepe (29.) sorgte in der ersten Hälfte für die 1:0-Führung
der Gäste aus dem Bergischen Land, Robert Fleßers (85.) stellte kurz vor Schluss
den Endstand her. Die Wuppertaler, die schon das Hinspiel 2:1 gewonnen hatten,
sind jetzt ebenfalls schon seit neun Partien ohne Niederlage (drei Siege, sechs
Unentschieden).

Die Begegnung in der Herner Mondpalast-Arena musste in der zweiten Halbzeit von
Bundesliga-Schiedsrichter Torsten Kinhöfer (Herne) kurzzeitig unterbrochen werden,
weil im Wuppertaler Fanblock Pryrotechnik gezündet worden war.

Die komplette MSPW-Zusammenfassung der RL West lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.