Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / A-Junioren: Bochum besiegt RW Essen

A-Junioren: Bochum besiegt RW Essen

Kurioses spiel endet 3:0 für den VfL.
Elfter Saisonsieg mit dem VfL: Trainer Dariusz Wosz

Der VfL Bochum hat in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga den ersten Sieg
in der Restrunde eingefahren. Die Mannschaft von VfL-Trainer Dariusz Wosz gewann
am 20. Spieltag 3:0 (2:0) gegen den Aufsteiger Rot-Weiss Essen. Ein Eigentor von
Jan Klauke (9.) sowie Henrik Gulden (43.) und Bilal Abdallah (90.) brachten die Bo-
chumer auf die Siegerstraße. Essen ist seit fünf Auswärtspartien sieglos. Die Begeg-
nung in Bochum war zwischenzeitlich für 20 Minuten unterbrochen, weil sich Schieds-
richter Dominik Pfortner (St. Nikolaus) an der Wade verletzt hatte. Mario Bernhardt
(Wienhausen), erster Assistent, leitete das Spiel danach zu Ende. Seinen Platz an
der Seitenlinie nahm Schiedsrichter Björn Backhaus (Bochum) ein, der sich zufällig
unter den Zuschauern befunden hatte.

Mehr lesen Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.