Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / „Löwen“-Trainer von Ahlen: Servus 3. Liga?

„Löwen“-Trainer von Ahlen: Servus 3. Liga?

Markus von Ahlen ist bei seinem neuen Arbeitgeber längst angekommen.
Trainer der 1860-Reserve: Markus von Ahlen

Markus von Ahlen, seit Mitte Dezember 2012 Trainer des TSV 1860 München II in
der Regionalliga Bayern, ist bei seinem neuen Arbeitgeber längst angekommen.
„Die Begrüß- und Abschiedsformel ‚Servus‘ ist mir schon in Fleisch und Blut über-
gangen“, sagt der 42-Jährige gegenüber DFB.de mit einem Grinsen.

Freilich ist es nicht nur das. Denn unter von Ahlens Regie haben die „Löwen“ ei-
nen Start nach Maß in die Restrunde hingelegt. Drei Spiele, drei Siege, 9:2 Tore –
so lautet die Bilanz nach drei Begegnungen. Der Lohn der Erfolgsserie ist Tabel-
lenplatz zwei. Weil der aktuelle Spitzenreiter FV Illertissen nicht für die 3. Liga
gemeldet hat, würde der zweite Rang derzeit zur Teilnahme an der Aufstiegsre-
legation reichen.

Das ganze Portrait finden Sie auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Bayern: Lkw kollidiert mit Teambus – Kurzfristige Absage!

Heimspiel des 1. FC Schweinfurt 05 gegen SV Schalding-Heining fiel aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.