Startseite / Fußball / 3. Liga / Erfurt: Tom Bertram ist Sportinvalide

Erfurt: Tom Bertram ist Sportinvalide

Knorpelschaden zwingt früheren Paderborner zum Karriere-Ende.

Tom Bertram war von 2009 bis 2010 für den SC Paderborn am Ball.

Im Alter von nur 25 Jahre muss Tom Bertam vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt
seine Karriere beenden. „Ich habe mit fünf Jahren begonnen Fußball zu spie-
len. Jetzt bin ich erst 25 und muss konstatieren, dass Schluss ist. Das ist
sehr traurig und schwer verdaulich“, sagt der Innenverteidiger. Sein letztes
Spiel bestritt der ehemalige U 21-Nationalspieler am 6. Oktober 2012 gegen
die Stuttgarter Kickers (0:3). „Tom hat einen kräftigen Knorpelschaden am
Schienbeinkopf“, so Erfurts Mannschaftsarzt Dr. Peter Ullmann.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3.Liga finden Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Heimspiel gegen den FSV Zwickau fällt erneut aus

Vier Spieler der Westsachsen wurden positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.