Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hirschberger-Einstand bei Fortuna-Renntag

Galopp: Hirschberger-Einstand bei Fortuna-Renntag

Daring Storm ist der erste Starter des Mülheimers.

Beim Start in die Grasbahnsaison am Sonntag auf der Galopprennbahn in
Düsseldorf startet zum ersten Mal in diesem Jahr ein Pferd aus dem Trai-
ningsquartier von Jens Hirschberger, der am Raffelberg vor wenigen Mo-
naten den Diana-Stall von Uwe Ostmann übernommen hatte. Gleich im
Auftaktrennen  (8.750 Euro) ist Daring Storm aus dem Besitz des Gestüts
Auenquelle (Rödinghausen) mit Jockey Koen Clijmans (Belgien) dabei.

„Daring Storm ist auch der erste Starter, seit ich in Mülheim bin“, so
Hirschberger. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Vor dem ersten
Start weiß man trotzdem nicht ganz genau, wo man steht. Für den ganzen
Stall ist der Auftakt sehr wichtig.“

Später greifen noch weitere Mülheimer Pferde in das Geschehen ein. Trai-
ner Bruce Hellier sattelt Daring Storm in einem 6.500 Euro-Rennen und
Vencedor in einer 4.000 Euro-Prüfung. Der Renntag in Düsseldorf steht
ganz im Zeichen des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.