Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke verliert Test gegen eigene U 23

Schalke verliert Test gegen eigene U 23

Nur der wiedergenesene Ciprian Marica trifft.

Gegen die eigenen Profis erfolgreich: U 23-Stürmer Philip Türpitz

Während der Länderspielpause absolvierte Bundesligist FC Schalke 04 ein
Testspiel gegen die eigene U 23-Mannschaft, Tabellenfünfter der Regional-
liga West, 1:2. Für die Profis konnte sich nur Ciprian Marica eintragen, der
nach seiner Meniskusoperation erst seit einigen Tagen wieder im Training
ist und als erste Alternative für den verletzten Torjäger Klaas-Jan Huntelaar
gilt. Philip Türpitz und Patrick Schmidt führten die Reserve mit ihren Treffern
zum Sieg.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Dreier gegen Prag fehlt zum Gruppensieg

Nach 3:2 bei OGC Nizza ist Erreichen der K.o-Runde bereits perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.