Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Rehhagel wirbt für deutsch-griechische Verständigung

Rehhagel wirbt für deutsch-griechische Verständigung

Der 74-Jährige setzt sich für eine engere Zusammenarbeit ein.
Griechenlands früherer Europameister-Trainer Otto Rehhagel hat bei einem
Besuch in Athen für eine stärkere deutsch-griechische Verständigung geworben.
Als Mitglied einer Delegation des deutschen Griechenland-Beauftragten Hans-
Joachim Fuchtel (CDU) traf der frühere Fußball-Profi (unter anderem Rot-Weiss
Essen)und Bundesliga-Trainer in seiner einstigen Wahlheimat auch mit
Tourismusministerin Olga Kefalogianni und Innenminister Euripidis Stylianidis
zusammen. Dabei setzte sich Rehhagel, der die Hellenen 2004 in Portugal
sensationell zum EM-Titel geführt hatte, besonders für eine engere
Zusammenarbeit beider Länder auf kommunaler Ebene ein. Der 74-Jährige
war der deutschen Delegation auf ausdrückliche Bitte von Bundeskanzlerin
Angela Merkel beigetreten, berichtet der sid.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Ansgar Knauff erhält Profivertrag

18-jähriger Angreifer bleibt dem BVB is mindestens 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.