Startseite / Fußball / Oberliga / Schwarz-Weiß Essen: „Mister ETB“ tritt ab

Schwarz-Weiß Essen: „Mister ETB“ tritt ab

Heinz Hofer tritt nach Jahrzehnten zurück.

Rücktritt: ETB-Macher Heinz Hofer

Heinz Hofer, langjähriger „Macher“ und Mäzen des Fußball-Traditionsvereins
ETB Schwarz-Weiß Essen, ist auf der turbulenten Mitgliederversammlung des
Oberligisten, die mehr als vier Stunden dauerte, mit gegenseitigen Vorwürfen
von seinem Amt als zweiter Vorsitzender zurückgetreten. Der Unternehmer
eines Essener Traditions-Autohauses ist seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied
bei den Schwarz-Weißen und wegen seines großen finanziellen Engagements
auch als „Mister ETB“ bekannt.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Essener Karsten Neitzel nun Trainer in Malaysia

52-Jähriger ist zum zweiten Mal in seiner Karriere in Asien tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.