Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FCR Duisburg: 738 Zuschauer beim Benefizspiel

FCR Duisburg: 738 Zuschauer beim Benefizspiel

MSV-Legende Bernard Dietz sieht 2:5 gegen FFC Frankfurt.

Die Mannschaft des FCR Duisburg in den Retter-Shirts

738 Zuschauer, darunter auch die Zweitliga-Mannschaft des MSV Duisburg
und MSV-Legende Bernard Dietz, kamen zum Benefizspiel des finanziell
angeschlagenen Frauen-Bundesligisten FCR Duisburg gegen den 1. FFC
Frankfurt (2:5) am Mittwochabend in Duisburger das PCC-Stadion. „Wir
wünschen dem FCR, mit dem wir uns so viele tolle Duelle geliefert haben,
viel Erfolg beim Bemühen, diese schwierige Situation zu überwinden“, sagt
Frankfurts Manager Siegfried „Siggi“ Dietrich.

Kozue Ando, die französische Nationalspielerinnen Sandrine Bretigny (3)
und Lise Overgaard Munk erzielten die Treffer für den siebenfachen
deutschen Meister aus Hessen. Die Duisburgerinnen Jennifer Oster und
Mandy Islacker zeichneten sich für die Mannschaft des ehemaligen
Frankfurts Sven Kahlert als Torschützen aus.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Nationaltorhüter Dieter Burdenski feiert 70. Geburtstag

Torwart war für Werder Bremen, Schalke 04 und Arminia Bielefeld am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.