Startseite / Pferderennsport / Galopp: Erster Sieg für Vinzenz Schiergen

Galopp: Erster Sieg für Vinzenz Schiergen

15-Jähriger triumphiert in Bremen – Platzierungen für Hirschberger

Beim Saisonstart auf der Galopprennbahn in Bremen kamen am Karfreitag
zwei von Jens Hirschberger am Mülheimer Raffelberg trainierte Pferde in die
Geldränge. Der dreijährige Hengst Balu, den Hirschberger für Helga Endres
(Duisburg) vorbereitet und der eine Nennung für das Deutsche Derby in
diesem Jahr besitzt, landete in einer mit 10.000 Euro dotierten Dreijährigen-
Prüfung nach langer Führung auf dem fünften Platz, verpasste das vierte
Geld dabei hauchdünn. Als Prämie gab es 500 Euro.

Zuvor hatte Hirschbergers sechsjähriger Hengst Quintus Sertorius in der
Auftaktprüfung um 3.500 Euro den vierten Rang belegt. Preisgeld: 350 Euro.

Äußerst erfolgreich verlief der Renntag für die Galopper-Familie Schiergen
aus Köln. Zunächst gewann Amateurrennreiter Dennis Schiergen (18) mit
dem von Vater Peter trainierten 119:10-Außenseiter Orsello, dann trium-
phierte auch sein erst 15-jähriger Bruder Vinzenz mit der sechsjährigen
Stute Mombasa, ebenfalls aus dem Schiergen-Stall. Für Vinzenz war es
der erste Sieg seiner noch jungen Karriere.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.