Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Schwabke die Nummer eins

RWE: Schwabke die Nummer eins

„Strategische Entscheidung“ für den Zugang vom 1. FC Köln

Beim 1:1 im Nachholspiel bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf kam
kam Winterzugang Daniel Schwabke zu seinem vierten Einsatz im
RWE-Tor. Er wird nun auch weiterhin den Vorzug vor dem künftigen
Dortmunder Profi Hendrik Bonmann erhalten. Essens Trainer
Waldemar Wrobel sagt: „Daniel hat bei seinen bisherigen Einsätzen
absolut überzeugt. Dass er jetzt weiterhin spielen wird, ist aber auch
eine strategische Entscheidung, weil uns Hendrik in acht Wochen
verlassen wird und wir mit Schwabke die Zukunft planen.“

Weitere Meldungen aus den Regionalligen lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

SV Straelen: Neuzugang Jannis Kübler trifft zum Einstand

Ehemaliger Schalker U 19-Kapitän war zuletzt für Carl Zeiss Jena am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.