Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna-Boss wird erster Mann am Niederrhein

Fortuna-Boss wird erster Mann am Niederrhein

Auch für das DFB-Präsidium ist Peter Frymuth im Gespräch.

Peter Frymuth steht beim FVN als Nachfolger von Walter Hützen bereit.

Peter Frymuth (55), Vorsitzender des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf, soll
Nachfolger des Niederrhein-Fußball-Präsidenten Walter Hützen aus Mönchenglad-
bach werden. Nach Informationen von MSPW wird sich Frymuth, seit vielen
Jahren als Fußballfunktionär in Westdeutschland und auf DFB-Ebene tätig,
am 29. Juni auf dem Verbandstag des Fußballverbandes Niederrhein in Mön-
chengladbach der Wahl stellen. Es wird damit gerechnet, dass dem scheidenden
FVN-Vorsitzenden Walter Hützen (75/bereits seit 24 Jahren im Amt) zu seinem
Abschied eine besondere Auszeichnung zuteil wird.

Durchaus möglich, dass Peter Frymuth im Herbst auch als einer der Vize-
präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vorgeschlagen wird.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Dreier gegen Prag fehlt zum Gruppensieg

Nach 3:2 bei OGC Nizza ist Erreichen der K.o-Runde bereits perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.