Startseite / Pferderennsport / Pferdesport: Die nächste Absage

Pferdesport: Die nächste Absage

Nach Sonsbeck erwischt es jetzt Straubing

Die Veranstalter von Pferderennen tun sich weiterhin schwer, ihre
Renntage durchzuführen. Entweder witterungsbedingt oder wegen
einer zu geringen Anzahl an Nennungen wurden in diesem Jahr
schon zahlreiche Veranstaltungen gestrichen. Nachdem zuletzt
die Galopper in Berlin-Hoppegarten und Sonsbeck (neuer Termin:
14. April) wegen des lang anhaltenden Frostes passen mussten,
sagte jetzt der Trabrennverein Straubing den für Montag ange-
setzten Renntag ab, weil nicht genügend Nennungen vorlagen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.