Startseite / Fußball / 3. Liga / Dortmund II: Kapitän Hübner vor Rückkehr in die Startelf

Dortmund II: Kapitän Hübner vor Rückkehr in die Startelf

Nach seinem Kurzeinsatz gegen Darmstadt könnte der Verteidiger nun wieder in der Anfangsformation stehen.

Mögliches Startelf-Comeback im Nachholspiel gegen Offenbach: BVB-Kapitän Florian Hübner

Im Drittliga-Heimspiel gegen Kickers Offenbach (Mittwoch, 18 Uhr) bahnt sich bei
der U 23 von Borussia Dortmund das Startelf-Comeback von Kapitän Florian Hüb-
ner an. Der 22-jährige Verteidiger, der sich im März einen Bänderriss im Sprung-
gelenk zugezogen hatte, wurde beim jüngsten 1:0 gegen den SV Darmstadt noch
von Lizenzspieler Oliver Kirch in der Anfangsformation vertreten. Hübner kam aber
bereits zu einem Kurzeinsatz in der Schlussphase des Spiels. Wenn Kirch der BVB-
Reserve gegen Offenbach nicht helfen kann, weil er bei den Profis gebraucht wird,
wird Hübner wahrscheinlich wieder zur Startelf der Dortmunder gehören.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3. Liga finden Sie auf 3-liga.com.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Heimspiel gegen den FSV Zwickau fällt erneut aus

Vier Spieler der Westsachsen wurden positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.