Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Lizenz unter Bedingungen

Bochum: Lizenz unter Bedingungen

Bis Ende Mai 202 müssen „Einnahmepotenziale“aufgezeigt werden.

Die Geschäftsführung der DFL hat erste Entscheidungen im Lizenzierungsverfahren
der Bundesliga und 2. Bundesliga für die Saison 2013/14 bekannt gegeben. Der
VfL Bochum erhält die Lizenz für die 2. Bundesliga mit der erwarteten Bedingung,
bis Ende Mai 2013 noch weitere Einnahmepotenziale aufzuzeigen.

„Angesichts des weiteren Abrutschens im TV-Ranking haben wir mit dieser Bedingung
gerechnet“, so VfL-Vorstandsmitglied Ansgar Schwenken. „Wir werden sie zeitgerecht
erfüllen. Zum einen können wir in der laufenden Saison durch eine bessere Platzierung
im TV-Ranking die Bedingung reduzieren, zum anderen gibt es Absichtserklärungen
aus unserem Partner-Netzwerk, die wir in den kommenden Wochen voranbringen werden.“

Zudem ist der Verein angehalten, die wirtschaftliche Situation in der neuen Saison
weiter zu verbessern. Der Gesamtetat in der Saison 2013/14 wird 20,5 Mio.
Euro betragen.

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.