Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Oberhausen erreicht Halbfinale des Niederrheinpokals

Oberhausen erreicht Halbfinale des Niederrheinpokals

RWO siegt beim Oberligisten KFC Uerdingen nach Elfmeterschießen.

Halbfinale des Niederrhein-Pokals erreicht: RWO-Trainer Peter Kunkel

Der West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat das Halbfinale des niederrhein-
ischen Verbandspokals erreicht. Die Mannschaft von RWO-Trainer Peter Kunkel
setzte sich beim Oberligisten KFC Uerdingen 6:5 nach Elfmeterschießen durch. Nach
90 und nach 120 Minuten stand es 1:1. Den größten Teil der Verlängerung mussten
die Oberhausener in Unterzahl bestreiten, nachdem Verteidiger Felix Haas wegen
eines groben Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte.

Am Mittwoch, 24. April, (ab 18.15 Uhr) spielen der SV Hönnepel-Niedermörmter und
Rot-Weiss Essen den letzten Halbfinalisten des Niederrhein-Pokals aus. Der TuS 64
Bösinghoven (4:3 bei Schwarz-Weiß Essen) und die Sportfreunde Baumberg (1:0 ge-
gen die SSVg. Velbert) haben sich für die Runde der letzten Vier bereits qualifiziert.
Im Halbfinale trifft RWO auf Bösinghoven, Baumberg muss gegen den Sieger der
Partie Hö-Nie gegen RWE ran.

 

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.