Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Hessen Kassel: Großbrand im Mannschaftshotel

Hessen Kassel: Großbrand im Mannschaftshotel

Trotzdem gelingt mit 1:0-Sieg in Elversberg der Sprung an die Spitze.

Großer Schock für den Südwest-Regionalligisten KSV Hessen Kassel: In der Nacht
vor dem Auswärtsspiel beim Spitzenreiter SV Elversberg musste die Mannschaft
überstürzt das Hotel wegen eines Großbrandes verlassen. Verletzt wurde dabei
niemand. Die „Löwen“ verbrachten die restliche Nacht und den Morgen in einem
Hotel in Kaiserslautern – siegten anschließend in Elversberg 1:0 und übernahmen
zum ersten Mal in dieser Saison die Tabellenführung. Die Austragung der Partie
war erst gesichert, nachdem bei der Hotelbesichtigung alle relevanten Gegenstände
der KSV-Kicker wie Fußballschuhe und Kontaktlinsen geborgen werden konnten.

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf II: Verteidiger Felix Könighaus verlässt Fortuna

Abwehrspieler wechselt zur U 23 des 1. FSV Mainz 05 in die Südwest-Staffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.