Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB: Owomoyela-Comeback in der U 23 nach 361 Tagen

BVB: Owomoyela-Comeback in der U 23 nach 361 Tagen

Rund ein Jahr nach seiner schweren Wadenverletzung hielt der Ex-Nationalspieler gegen Wehen Wiesbaden eine Stunde durch.
Comeback nach fast einem Jahr: Patrick Owmoyela

Nach fast genau einem Jahr hatte die Leidenszeit von Borussia Dortmunds Profi-
Verteidiger Patrick Owomoyela ein Ende. Beim 1:2 der U 23 gegen den SV Wehen
Wiesbaden gab der 33-jährige Ex-Nationalspieler exakt 361 Tage nach seinem
letzten Pflichtspiel (5:1 in der Bundesliga beim 1. FC Kaiserslautern) sein Come-
back im Trikot der Schwarz-Gelben und hielt eine Stunde durch. Der Dortmunder
Publikumsliebling hatte sich Anfang Mai 2012 einen Riss der Muskelhülle im Ober-
schenkel zugezogen und laborierte später an einem Knochenödem am Sehnen-
ansatz.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3. Liga finden Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Heimspiel gegen den FSV Zwickau fällt erneut aus

Vier Spieler der Westsachsen wurden positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.