Startseite / Fußball / 3. Liga / Osnabrück: „Pechvogel“ Jula erneut verletzt

Osnabrück: „Pechvogel“ Jula erneut verletzt

Muskuläre Probleme in der Wade bremsen den vom MSV Duisburg ausgeliehenen Stürmer aus.
Osnabrücks Stürmer Emil Jula ist erneut verletzt.

Der VfL Osnabrück bangt erneut um seinen Stürmer Emil Jula. Der 33-jährige Ru-
mäne, der noch bis zum Saisonende vom Zweitligisten MSV Duisburg an die Nie-
dersachsen ausgeliehen ist, muss wegen Problemen im Übergangsbereich von
der Sehne zum Muskel in der rechten Wade mit dem Mannschaftstraining aus-
setzen. Bereits beim jüngsten 2:0 gegen den VfB Stuttgart II wurde Jula nach
seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit in der Schlussphase wegen Schmerzen in
der Wade vorzeitig ausgewechselt. Sein Einsatz am Samstag (ab 14 Uhr) gegen
Wacker Burghausen ist fraglich. Bereits zu Beginn der Restrunde war der Angreifer
verletzungsbedingt mehrmals ausgefallen.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3. Liga finden Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Grotenburg-Sanierung wird um 6,3 Mio. Euro teurer

Arbeiten sollen bis Dezember 2021 abgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.