Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Zwei Spiele Sperre für Naki

Paderborn: Zwei Spiele Sperre für Naki

Der Stürmer steht dem SCP erst im Saisonfinale in Duisburg wieder zur Verfügung.
Deniz Naki (hier am Ball) wurde zu zwei Spielen Sperren verurteilt

Stürmer Deniz Naki vom Zweitligisten SC Paderborn wurde nach seiner Roten Karte
wegen Schiedsrichterbeleidigung beim 2:2 gegen den VfR Aalen vom Sportgericht
des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nun für zwei Spiele gesperrt. Damit muss der
23-Jährige, der in dieser Saison in 23 Partien zwei Treffer markierte, in den Duellen
seiner Mannschaft bei Dynamo Dresden (Freitag, 18 Uhr) und gegen 1860 München
(12. Mai) aussetzen. Erst am letzten Spieltag darf Naki beim MSV Duisburg (19. Mai)
wieder eingreifen.

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.