Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Neururer dankt den Fans

Bochum: Neururer dankt den Fans

Leidenschaft des „12. Mannes“ war wichtig.

Peter Neururer, Trainer des VfL Bochum, liegt mit seiner Mannschaft dank eines 2:1
gegen seinen Ex-Klub 1. FC Köln auf Kurs in Richtung Klassenerhalt. Der Sieg gegen
die „Geißböcke“ war für Neururer Sieg Nummer vier im vierten Spiel. Der Vorsprung
auf Rang 16 (Relegation) beträgt vier Punkte. „Ich bin mehr als dankbar für die
gezeigte Leidenschaft unseres ’12. Mannes‘. Es gab einige schwierige Phasen während
des Spiels, in denen uns die Fans immer angefeuert haben“, so Neururer nach dem
Köln-Spiel. „Dank zweier einstudierter Standards haben wir diese Partie gewonnen.
Der Sieg hält uns weiterhin in der richtigen Richtung. Wir benötigen aber mindestens
noch einen weiteren Dreier. Ich bin zuversichtlich, dass wir dieses Ziel erreichen.
Dennoch benötigen wir auch am im vorletzten Spiel am 12. Mai beim FSV Frankfurt
wieder die volle Unterstützung unserer Fans.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Gezielte Förderung für Nachwuchstalente

Zahlreiche Perspektivspieler mischen bereits bei den Profis mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.