Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen-Trainer Dotchev: „Aufstiegschancen stehen 50:50“

Preußen-Trainer Dotchev: „Aufstiegschancen stehen 50:50“

Nach dem Rückschlag gegen die Stuttgarter Kickers sollen zwei Siege her.

Durch die erste Heimniederlage im 18. Spiel (0:1 gegen die Stuttgarter Kickers)
ist der SC Preußen Münster als Tabellenvierter im Aufstiegsrennen ins Hintertreffen
geraten. „Jetzt gilt es, die Mannschaft schnell wieder aufzurichten. Wir haben nun
nichts mehr zu verlieren. Die Chancen stehen bei 50:50, aber wir müssen unsere
letzten beiden Partien gewinnen“, so Trainer Pavel Dotchev. Noch offen ist, ob
Angreifer Dimitrij Nazarov im Saisonendspurt zur Verfügung steht. Der 23-Jährige
hat sich im Stuttgart-Spiel eine Bänder- und Kapselverletzung zugezogen.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Drittliga-Abstieg: Zukunft des KFC Uerdingen 05 weiter offen

Krefelder Traditionsverein äußert sich zum Stand der Planungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.