Startseite / Fußball / 3. Liga / Hüftverletzung bei Dortmunds Owomoyela

Hüftverletzung bei Dortmunds Owomoyela

Der Profi musste im Spiel der U 23 gegen Erfurt bereits nach 37 Minuten ausgewechselt werden.

Patrick Owomoyela, Lizenzspieler von Borussia Dortmund, musste im Spiel der U 23
gegen Rot-Weiß Erfurt (4:3) bereits nach 37 Minuten ausgewechselt werden. Der 33-
jährige Routinier hatte sich eine Verletzung im Hüftbereich zugezogen. Ex-National-
spieler Owomoyela arbeitet aktuell nach langer Verletzungspause an seiner Bundesliga-
Rückkehr. Der für ihn gegen Erfurt eingewechselte Koray Günter kassierte in der 78.
Minute die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels und fehlt am Samstag in
der Partie gegen den Halleschen FC.

 

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Krämer sieht Remis von der Tribüne

Trainer hatte gegen Ingolstadt „Rot“ wegen unsportlichen Verhaltens gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.