Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO verpflichtet Philipp Schmidt

RWO verpflichtet Philipp Schmidt

Stürmer kommt vom Regionalliga-Schlusslicht FC Kray zu den „Kleeblättern“

Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat den ersten Spieler für die neue Saison verpflichtet.
Vom Ligakonkurrenten FC Kray kommt Philipp Schmidt mit der Empfehlung von fünf Toren
und zwei Vorlagen in der laufenden Saison zu den „Kleeblättern“.

Der 24-jährige kam in dieser Saison 25-mal für die Essener als Mittelstürmer zum Einsatz,
vor seinem Wechsel zu Kray war er in der Jugend bei Wattenscheid 09 und beim ETB
Schwarz-Weiß Essen ausgebildet worden.

Frank Kontny, Sportlicher Leiter bei RWO: „Philipp ist ein Spieler aus dem Revier, der in unser
Anforderungskonzept passt. Er ist kopfballstark und hat einen guten linken Fuß. Bei Kray hat
er gezeigt, dass er in der Regionalliga treffen kann und zudem hat er bei Wattenscheid 09
und Schwarz-Weiß Essen eine gute Ausbildung in der Jugend genossen.“

Der Neuzugang selbst ist froh, dass der Wechsel zu RWO geklappt hat: „Das Angebot war für
mich eine große Ehre. RWO ist eine super Adresse und ein absoluter Traditionsverein. Ich bin
sicher, dass ich mit meiner Art zu spielen, dem Verein weiterhelfen kann und hoffe, dass wir
eine gute nächste Saison spielen.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Torhüter Daniel Davari ist wieder dabei

Backszat noch bis zum Beginn der kommenden Woche in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.