Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: „Geißböcke“ mit Rekordsieg gegen „Zebras“

RL West: „Geißböcke“ mit Rekordsieg gegen „Zebras“

FC-Reserve schlägt den MSV Duisburg II 9:0.
Rekordsieg mit dem 1. FC Köln II: Trainer Stephan Engels

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in der Regionalliga West verbuchte die Zweit-
vertretung des 1. FC Köln zum Abschluss des 36. Spieltages beim 9:0 (5:0)-Heim-
erfolg gegen die Reserve des MSV Duisburg einen Kantersieg und einen wichtigen
Dreier im Rennen um den Klassenverbleib. Die Mannschaft von FC-Trainer Stephan
Engels hat bei noch zwei ausstehenden Spielen fünf Punkte Rückstand auf das
„rettende Ufer“.

Robin Hömig (24./45./76.) mit einem Dreierpack, Kacper Przybylko (12./24.,
Foulelfmeter), Reinhold Yabo (14.), der eingewechselte Robin Schmidt (55.),
Bienvenue Basala-Mazana (57.) und Trainersohn Mario Engels (83.) schossen den
höchsten Sieg in der Geschichte der neuen Regionalliga West heraus.

Das könnte Sie interessieren:

Rote Karte für Heinze bringt Alemannia auf Verliererstraße

Aachen  unterliegt nach frühem Platzverweis bei Sportfreunden Lotte 0:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.