Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Große Bühnen für die besten Nachwuchskicker

Große Bühnen für die besten Nachwuchskicker

Überblick über die Entscheidungen in den Junioren-Bundesligen.

Schalkes U 17 feiert die Staffelmeisterschaft und den Einzug in die Endrunde.

Das Saisonfinale in der Bundesliga und 2. Bundesliga steht unmittelbar bevor, das
Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern Mün-
chen am 25. Mai in London wirft ebenso bereits seine Schatten voraus wie das DFB-
Pokalendspiel zwischen den Bayern und dem VfB Stuttgart am 1. Juni in Berlin.

Genau wie die Männer, sind aber auch die A- und B-Junioren auf die Zielgerade der
Bundesliga-Spielzeit 2012/2013 eingebogen – nun warten noch ganz besondere Hö-
hepunkte auf Deutschlands beste Nachwuchsfußballer. MSPW gibt einen Überblick.

A-JUNIOREN: Schalke, Bayern und Wolfsburg erneut im Halbfinale

In der A-Junioren-Bundesliga stehen die vier Teilnehmer an der Endrunde um die
Deutsche Meisterschaft bereits fest. Besonders eindrucksvoll: Mit Titelverteidiger FC
Schalke 04 (Meister der Staffel West), dem letzten Endspielgegner FC Bayern Mün-
chen (Titelträger in der Süd/Südwest-Staffel) und Nord/Nordost-Meister VfL Wolfsburg
haben sich drei Halbfinalteilnehmer der Vorsaison erneut für die Endrunde der besten
vier deutschen U 19-Mannschaften qualifiziert.

„Neu“ in diesem exklusiven Kreis ist lediglich der FC Hansa Rostock als Nord/Nordost-
Vizemeister. Aber auch die Ostseestädter sind für ihre exzellente Nachwuchsarbeit be-
kannt, waren erst 2010 Deutscher A-Junioren-Meister. Schalke und Bayern haben al-
lein im U 19-Bereich bisher jeweils drei Meistertitel eingefahren, Wolfsburg triumphierte
2011.

Den Überblick über alle Entscheidungen bei den Junioren finden Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Kommender Spieltag in der A- und B-Junioren-Bundesliga ausgesetzt

Auch in den drei Staffeln der B-Juniorinnen-Bundesliga ruht der Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.