Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Kooperation mit Kreisligist Eidinghausen

Paderborn: Kooperation mit Kreisligist Eidinghausen

SVEW soll Sprungbrett für talentierte Nachwuchsspieler werden.
SVEW-Jugendleiter Stefan Müller, NLZ-Leiter René Müller, SVEW-Jugendgeschäftsführer Andreas Kannenberg und Koordinator U12-U15 Florian Fulland freuen sich über die Kooperation

Der Zweitligist SC Paderborn hat nun einen Kooperationsvertrag mit dem FC Ei-
dinghausen-Werste abgeschlossen. Ziel ist es, den Kreisligisten zu einem
Sprungbrett für talentierte Nachwuchsfußballer zu machen. Die Vereinbarung
unterzeichneten (v.l.) SVEW-Jugendleiter Stefan Müller, NLZ-Leiter René Müller,
SVEW-Jugendgeschäftsführer Andreas Kannenberg und Koordinator U12-U15
Florian Fulland.

„Für den SCP ist es wichtig, Partner zu finden, bei denen eine gute Nachwuchs-
arbeit geleistet wird. Dieses hat die SV Eidinghausen-Werste seit geraumer Zeit
unter Beweis gestellt. Die SVEW ist für Bad Oeynhausen und den ganzen Fuß-
ballkreis Minden ein Aushängeschild in der Jugendarbeit geworden“, sagt René
Müller.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Wiedersehen mit Philipp Hofmann

Torjäger des Karlsruher SC befindet sich in ausgezeichneter Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.