Startseite / Fußball / 3. Liga / Osnabrück: Zuschauer stirbt vor Relegationsspiel

Osnabrück: Zuschauer stirbt vor Relegationsspiel

Vor dem Anpfiff brach ein 67-Jähriger auf der Nordtribüne zusammen und starb.

Einen tragischen Zwischenfall gab es kurz vor der Relegationspartie um den Aufstieg
in die 2. Bundesliga zwischen dem VfL Osnabrück und Dynamo Dresden (1:0). Wenige
Minuten vor dem Anpfiff brach ein 67-jähriger Mann auf der Nordtribüne des Osnabrücker
Stadions zusammen, konnte trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen nicht wiederbelebt
werden und verstarb.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.