Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke verabschiedet sich mit Testsieg in die Sommerpause

Schalke verabschiedet sich mit Testsieg in die Sommerpause

3:2 im zweiten Testspiel bei Vardar Skopj.

Trainer Jens Keller gewinnt mit Schalke auch das zweite Testspiel nach der Saison.

Bundesligist FC Schalke 04 hat sich mit zwei Testspiel-Siegen in die Sommer-
pause verabschiedet. Nach dem „Last-Minute-Sieg“ bei Malmö FF (2:1) gab
es im zweiten Testspiel nach dem Saisonende beim mazedonischen Tabel-
lenführer FK Vardar Skopje einen 3:2-Erfolg. Klaas-Jan Huntelaar, Tranquillo
Barnetta und Michel Bastos sorgten bereits in der ersten Halbzeit für klare
Verhältnisse.

Trainer Jens Keller setzte mit Marcel Sobottka, Dennis Erdmann, Axel Borg-
mann, Philipp Max und Alban Sabah, der vor einem Wechsel zum Zweitli-
gisten Dynamo Dresden steht, einige Spieler aus dem Nachwuchsbereich ein.

Das könnte Sie interessieren:

2:1! 1. FC Köln beendet Sieglos-Serie mit Erfolg gegen BVB

„Effzeh“ holt im 19. Anlauf dank Skhiri erstmals wieder drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.