Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayern-Nachschlag für Manuel Neuer

Bayern-Nachschlag für Manuel Neuer

Erfolge des deutschen Rekordmeisters lassen in Schalke die Kasse klingeln.

Manuel Neuer

Der FC Schalke 04, der für den Wechsel von Nationaltorhüter Manuel Neuer vor zwei
Jahren zum FC Bayern München eine Ablösesumme von knapp 22 Millionen Euro
kassiert hatte, darf sich nun über zusätzliches Geld freuen. Jeder weitere Erfolg des
FCB mit dem 27-jährigen Torhüter, der bei den Bayern einen Vierjahresvertrag
unterschrieben hat, lässt in Schalke die Kasse klingeln. Durch den Gewinn der Deutschen
Meisterschaft und der Champions League (2:1 gegen Borussia Dortmund) soll Schalke
bereits einen Nachschlag von rund fünf Millionen Euro erhalten haben. Sollte der FC Bayern
am Samstag auch das DFB-Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart gewinnen, erhält Schalke
noch einmal einen Neuer-Nachschlag.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Ansgar Knauff erhält Profivertrag

18-jähriger Angreifer bleibt dem BVB is mindestens 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.