Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sparkasse Essen unterstützt RWE weiter

Sparkasse Essen unterstützt RWE weiter

‚ESSEN: Meine Stadt = Rot-Weiss‘ lautet das neue Saisonmotto

ans Martz (l./Vorsitzender des Vorstandes SPK Essen) und RWE-Präsident Dr. Michael Welling

Rot-Weiss Essen wird auch in der kommenden Saison 2013/14 die Zusammenarbeit mit der
Sparkasse Essen fortführen. Als Hauptsponsor („Georg Melches Partner“) geht das lokale
Kreditinstitut damit bereits in seine sechste gemeinsame Saison mit dem Verein von der
Hafenstraße. Die rot-weißen Unternehmensfarben werden folglich auch in der kommenden
Spielzeit bei Heimspielen von Rot-Weiss Essen im Stadion Essen sowie im Vereinsumfeld
dominant präsent sein. Auf Wunsch des Vereins und in enger Abstimmung untereinander
wurde mit der Sparkasse Essen gemeinsam ein Konzept erarbeitet, das im deutschen
Sportsponsoring einzigartig ist und das dem Verein ermöglichen wird, sein Sponsoring auf
eine noch breitere Basis zu stellen. Die genauen Inhalte werden in Kürze der Öffentlichkeit
vorgestellt.

„Die Sparkasse Essen war, ist und bleibt, genau wie der RWE, ein fester Bestandteil der
Stadt. Wir sind glücklich, den eingeschlagenen Weg mit unserem langjährigen Partner
weitergehen zu können. Die Gespräche mit den Vertretern der Sparkasse waren in den
letzten Wochen und Monaten äußerst positiv, so dass wir der weiteren angenehmen
Zusammenarbeit mit voller Vorfreude entgegensehen“, verkündet RWE-Vorsitzender Dr.
Michael Welling stolz. „Dass die Sparkasse dabei einem neuen Konzept nicht nur positiv
gegenübersteht, sondern vielmehr aktiv an der Ausgestaltung mitgewirkt hat, ermöglicht es
uns, in der Stadt Essen und für die Stadt Essen in der nächsten Saison einen ganz
besonderen Weg zu beschreiten.“

‚ESSEN: Meine Stadt = Rot-Weiss‘ lautet dabei das Saisonmotto des Traditionsvereins von
der Hafenstraße, unter dem im Rahmen der Partnerschaft mit der Sparkasse Essen viele
gemeinsame Aktionen geplant sind, das aber auch die Möglichkeit eröffnet, weitere Partner,
Förderer und Fans in den gemeinsamen Auftritt zu integrieren.

 

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Meister SV Rödinghausen holt dritten Dreier in Folge

2:0 gegen Schlusslicht Rot Weiss Ahlen – RWO besiegt Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.