Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / DFL-Hammer! Keine Lizenz für den MSV Duisburg

DFL-Hammer! Keine Lizenz für den MSV Duisburg

Bedingungen sollen nicht erfüllt sein – Zebras können Schiedsgericht anrufen

Schock für den MSV Duisburg! Die Deutsche Fußball Liga hat nach mehrstündiger Verhandlung und
Beratung dem MSV mitgeteilt, dass der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes im Rahmen der
Prüfung der Bedingungserfüllung entschieden hat, dass der MSV Duisburg den Nachweis der wirt-
schaftlichen Leistungsfähigkeit für die Saison 2013/14 nicht erbracht hat und dem MSV daher keine
Lizenz für die 2. Bundesliga erteilt.

„Der MSV Duisburg ist allerdings weiterhin der festen Überzeugung, die Bedingungen und Auflagen
erfüllt zu haben“, teilte der Verein in einer offiziellen Erklärung mit. „Die Zusendung der schriftlichen
Begründung durch die DFL wird zu Wochenbeginn erwartet. Danach kann der MSV Duisburg innerhalb
einer Woche das ständige Schiedsgericht anrufen und die Entscheidung nochmals prüfen lassen.

Bis zur Zustellung und Prüfung des schriftlichen Bescheides der DFL wird es seitens des MSV Duisburg
keine weitere Stellungnahme zum Verfahren geben.“

Sollte es bei der Entscheidung des Lizenzierungsausschuss bleiben, dann würde laut DFB der SV Sand-
hausen als Tabellensiebzehnter in der 2. Bundesliga bleiben.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Gezielte Förderung für Nachwuchstalente

Zahlreiche Perspektivspieler mischen bereits bei den Profis mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.