Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: „Kuba“ verlängert – Ginczek geht

BVB: „Kuba“ verlängert – Ginczek geht

Ex-Bochumer Ginczek wechselt zum 1. FC Nürnberg
Daniel Ginczek

Der Bundesligist Borussia Dortmund hat zwei weitere Schritte in der Kaderplanung
für die kommende Saison gemacht. Mittelfeldspieler Jakub „Kuba“ Blaszczykowski
hat seinen bis 2014 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert.
Der 27-jährige Pole, der seit 2008 für den BVB spielt, gehörte in den vergangenen
Jahren zu den Garanten für den Erfolg der Dortmunder.

Den Verein verlassen wird dagegen Stürmer Daniel Ginczek. Der 22-Jährige, der
zuletzt an die Zweitligisten VfL Bochum und FC St. Pauli ausgeliehen war, wechselt
für 1,5 Millionen Euro zum Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg. Dort erhält Ginczek
einen Vertrag bis 2016.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Ansgar Knauff erhält Profivertrag

18-jähriger Angreifer bleibt dem BVB is mindestens 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.