Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Niklas Hartmann erhält neuen Vertrag

Niklas Hartmann erhält neuen Vertrag

Torwart nach langer Verletzungspause wie ein Neuzugang.

Der West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat einen weiteren „Neuzugang“
für die kommende Spielzeit zu verzeichnen. Nach langer Verletzungspause erhält
der ehemalige Stammtorhüter Niklas Hartmann trotz auslaufendem Vertrag die
Möglichkeit, sich erneut im Trikot der „Kleeblätter“ zu beweisen und in der kom-
menden Saison den Kampf um die Nummer eins mit Thorben Krol und Patrick
Nettekoven aufzunehmen.

Zum Beginn der abgelaufenen Spielzeit stand Hartmann zwischen den Pfosten,
ehe er sich im Auswärtsspiel beim MSV Duisburg II schwer am Knie verletzte und
monatelang ausfiel. Nach Operationen und langer Rehabilitation ist Hartmann
auf dem Weg der Besserung und davon überzeugt, im Laufe der Vorbereitung
wieder in das Mannschaftstraining einsteigen zu können.

„Nach dieser schweren Verletzung wollten wir Niklas nicht fallen lassen. Er hat es
sich verdient, dass wir ihm die Chance geben, bei uns wieder richtig fit zu werden.
Er hat bei uns einen leistungsbezogenen Vertrag unterschrieben und hat somit in
der Vorbereitung die gleiche Chance, sich als Nummer eins zu empfehlen, wie die
beiden anderen Torhüter“, begründet Frank Kontny, Sportlicher Leiter bei RWO, die
Entscheidung, an Hartmann festzuhalten.

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Randalierer verursachen Schäden von mehreren tausend Euro

Tecklenburger sind für Hinweise und Zeugenaussagen dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.