Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria holt Costa aus Osnabrück

Viktoria holt Costa aus Osnabrück

Die Kölner rüsten ihren Kader für den Aufstieg weiter auf.

Claus Costa bringt aus seiner Zeit beim VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf viel Erfahrung mit.

Der ambitionierte West-Regionalligist Viktoria Köln hat mit Claus Costa den
fünften Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der defensive
Mittelfeldspieler kommt vom VfL Osnabrück war mit dem Drittligisten in der
abgelaufenen Saison in der Relegation an Dynamo Dresden (1:0/0:2) ge-
scheitert und erhält einen Zweijahres-Vertrag bei der Viktoria.

„Claus Costa passt ideal in das von uns gesuchte Spielerprofil. Wir wollen
die Defensive stärken und haben mit ihm einen defensivstarken Spieler im
besten Alter für einen Fußballer verpflichten können“, betont Kölns Sport-
licher Leiter Franz Wunderlich.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Lukas Wilton soll künftig links wirbeln

26-jähriger Außenbahnspieler wechselt vom SV Babelsberg 03 zum Tivoli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.