Startseite / Fußball / Oberliga / Florian Abel wird Aachener

Florian Abel wird Aachener

Vierter Neuzugang kommt vom Wuppertaler SV

Florian Abel

Drittliga-Absteiger Alemannia Aachen macht bei seinen Kaderplanungen für die
kommende Saison mehr und mehr Fortschritte. Als weiterer Neuzugang steht nun
Florian Abel vom Wuppertaler SV Borussia fest. Der 23-Jährige erzielte in der
abgelaufenen Regionalliga-Saison fünf Treffer in 32 Partien für den WSV und
unterschrieb am Tivoli einen Vertrag über zwei Jahre. „Florian Abel ist ein
torgefährlicher Mittelfeldfeldspieler, der sehr variabel einsetzbar ist“, beschreibt
Sportdirektor Uwe Scheer den vierten Zugang.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Essener Karsten Neitzel nun Trainer in Malaysia

52-Jähriger ist zum zweiten Mal in seiner Karriere in Asien tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.