Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Hochstätter neuer Sportvorstand

VfL Bochum: Hochstätter neuer Sportvorstand

Hochstätter Vertrag bis 2015

Christian Hochstätter

Der VfL Bochum 1848 hat ein neues Vorstandsmitglied. Christian Hochstätter wird
ab sofort zusammen mit Ansgar Schwenken die Geschäftsführung bei den Blau-Weißen
verantworten. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Aufsichtsrats am Samstag,
8. Juni 2013. Unterdessen wird Heinz Knüwe Ende des Monats vereinbarungsgemäß
aus dem Vorstand ausscheiden.

Hochstätter hat beim VfL einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 unterschrieben. „Wir
haben uns nach einer sorgfältigen und intensiven Suche für Christian Hochstätter
entschieden. Er soll als Vorstandsmitglied für die Bereiche Sport und Kommunikation
den VfL den weiteren Weg dieses Clubs maßgeblich gestalten. Mit ihm sind wir für die
vor uns liegenden Herausforderungen  sehr gut aufgestellt“, so Hans-Peter Villis,
Vorsitzender des Aufsichtsrats beim VfL Bochum 1848.

Christian Hochstätter bestritt 339 Bundesligaspiele (55 Tore) für Borussia Mönchengladbach.
Nach seiner aktiven Karriere wurde der gebürtige Augsburger 1999 Sportdirektor bei den
Fohlen. In der Position war der ehemalige Nationalspieler fünf Jahre tätig, ehe er im April
2005 zurücktrat. Anschließend war er in gleicher Funktion zwei Jahre für Hannover 96
(2007-2009) tätig.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Wiedersehen mit Philipp Hofmann

Torjäger des Karlsruher SC befindet sich in ausgezeichneter Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.