Startseite / Fußball / Oberliga / ETB SW Essen: Ketsatis-Brüder vereint!

ETB SW Essen: Ketsatis-Brüder vereint!

Drei Neue kommen

Matthias Herget

Momentan hat man am Uhlenkrug kaum Luft zum Atmen. Und das aus gutem
Grund, denn die Kaderplanung für die kommende Spielzeit geht mit großen Schritten
in die richtige Richtung. Schwarz-Weiß Essens Sportlicher Leiter Matthias Herget ist es
gelungen, die Brüder Georgios und Ioannis Ketsatis (beide FC Kray 09/31) auch in
der kommenden Saison zu vereinen.

Ioannis folgt seinem jüngeren Bruder Georgios zum ETB und kehrt damit nach fünf
Jahren an der Krayer Buderusstraße an seine alte Wirkungsstätte zurück. Beim
Regionalliga-Absteiger und kommenden Ligarivalen absolvierte der 26-jährige
Rechtsverteidiger 24 Punktspiele. Außerdem tragen in der kommenden Spielzeit Michael
Prothmann und Denis Ivosevic das ETB-Trikot. Der 22-jährige Abwehrspieler Prothmann
wechselt vom Westfalen-Oberligisten Hammer Spielvereinigung an den Uhlenkrug und
absolvierte in der vergangenen Spielzeit neun Spiele.

Ivosevic wechselt aus der U19 des Stadtnachbarn Rot-Weiss Essen zu den Schwarz-Weißen.
Das 18-jährige Talent absolvierte trotz langer Verletzung in der letzten Spielzeit immerhin
zwölf Partien in der A-Junioren-Bundesliga West. „Es macht gerade richtig Spaß. Langsam
kann es losgehen. Besser heute als morgen. Die Jungs, die uns ihre Zusagen geben,
stecken nicht nur mich, sondern auch alle anderen ETB-Mitarbeiter mit ihrem Tatendrang
jeden Tag aufs Neue an“, gibt Herget einen Einblick in seine aktuelle Gefühlslage und
drängt täglich mehr auf den Start der kommenden Spielzeit.Weitere Personalentscheidungen
werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

 

Das könnte Sie interessieren:

FLV Westfalen: Spielbetrieb für dieses Jahr eingestellt

FLVW schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.