Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zweiter After Work-Renntag in Düsseldorf

Galopp: Zweiter After Work-Renntag in Düsseldorf

86 Pferde am Mittwoch am Start.

Einer der schönsten Biergärten in Düsseldorf, Live-Musik, attraktive Pferderennen mit Wetten als “Schmankerl“ – all dies wird am Mittwoch (12.06.13) auf der Rennbahn Grafenberg ab 16:00 Uhr beim 2. After Work Renntag angeboten. Ideal für alle Freunde des Galopprennsports, sondern auch für diejenigen, die nach Dienstschluss noch einen “Absacker“ in netter Umgebung zu sich nehmen wollen.

86 Pferde werden in acht Rennen, von denen sechs im französischen Fernsehen live übertragen werden, starten. Davon kommen neun aus Düsseldorf. Trainer Sascha Smrczek, zuletzt auch in Frankreich erfolgreich, sattelt sechs Pferde, auch Ralf Rohne (2) und Ertürk Kurdu (1) sind dabei.

Gleich im ersten Rennen (Start 16:50 Uhr) versucht die vierjährige Sworn Sold aus dem Düsseldorfer Stall Grafenberg ein Comeback. Die im Vorjahr als Mitfavoritin im Henkel-Preis der Diana gehandelte Stute war acht Monate außer Gefecht und trifft am Mittwoch auf sechs Konkurrenten.

Auch die beliebte Viererwette, bei der man mit 50 Cent Einsatz 10.000 € gewinnen kann, wird im sechsten Rennen (Start 16:25 Uhr) mit 14 Pferden ausgespielt. Der letzte Start erfolgt um 20:25 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Lukas Delozier räumt bei Ratibor-Rennen ab

Französischer Jockey auch in zwei weiteren Rennen erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.