Startseite / Pferderennsport / Gesucht: Das schönste CHIO-Schaufenster der Region

Gesucht: Das schönste CHIO-Schaufenster der Region

Gesucht: Das schönste CHIO-Schaufenster der Region
Rund 80 Geschäfte aus der Stadt Aachen und der StädteRegion haben ihre Schaufenster
im Rahmen des diesjährigen CHIO Aachen-Schaufensterwettbewerbes wieder farbenfroh
geschmückt. Der beliebte Wettbewerb findet 2013 bereits zum 22. Mal statt. Der Ideenreichtum
der Einzelhändler ist auch in diesem Jahr beeindruckend: Mit rot-weißen Fähnchen, der Kleinen
Meerjungfrau und vielen bunten Legosteinen stehen die kreativen Dekorationen 2013 ganz im
Zeichen des diesjährigen CHIO-Partnerlandes Dänemark und stimmen eindrucksvoll auf das
Weltfest des Pferdesports (21. bis 30. Juni) ein.

Eine Vorjury, bestehend aus der Designerin Stefanie Olbertz (vom Unternehmen „all you need“)
und den Mediengestalterinnen Christiane Lühr und Nicole Nause (beide „oecher-design Medienagentur“)
hat nun aus der Vielzahl der geschmückten Schaufenster die 20 besten für die Endauswahl festgelegt.
Die Auswahl erfolgte nach den Kriterien Unterhaltungswert, Themenbezug zum CHIO Aachen und
handwerkliche Leistung. Die finalen Gewinner werden von einer Hauptjury erkoren. Im Rahmen des
Soerser Sonntags beim CHIO Aachen (23. Juni) werden bei einem Sektempfangs im Drivers‘ Club
schließlich die glücklichen Gewinner bekanntgegeben.

Die Geschäfte, die es nicht unter die Top 20 geschafft haben, erhalten jedoch auch noch die Chance,
auf dem Siegertreppchen zu landen. Denn neben dem Jurypreis gibt es einen Publikumspreis. Hierbei
kann jeder für sein persönliches Lieblingsgeschäft abstimmen. Die Abstimmungszettel mit den
entsprechenden Teilnehmer-Nummern liegen in den teilnehmenden Geschäften aus. Zudem kann per
Telefon oder SMS abgestimmt werden. Alle Abstimmungsmodalitäten können unter www.chioaachen.de
nachgelesen werden.

Der Aachen-Laurensberger Rennverein e. V. organisiert den CHIO-Schaufensterwettbewerb gemeinsam
mit dem Märkte- und Aktionskreis City e. V. (MAC), der Stadt Aachen und dem Zeitungsverlag Aachen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.