Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: David Jansen kommt aus Chemnitz

RWO: David Jansen kommt aus Chemnitz

Mittelstürmer mit Gardemaß

David Jansen ist zurück bei den

Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat einen weiteren Stürmer verpflichtet, der bei den
Kleeblättern kein Unbekannter ist. Vom Drittligisten Chemnitzer FC findet David
Jansen den Weg zurück nach Oberhausen. In der abgelaufenen Saison lief der
25-Jährige 28-mal für die Chemnitzer in der dritthöchsten Spielklasse auf und
erzielte dabei zwei Tore.

Den RWO-Fans dürfte Jansen aber besser noch aus der Drittligasaison 2011/12
bekannt sein, als er in der Winterpause vom SC Paderborn zu den Kleeblättern
wechselte und in 14 Spielen fünf Tore erzielen konnte. Mit 1,92 Meter und einem
starken Abschluss bringt er die Eigenschaften mit, die sich Sportliche Leitung und
Trainerteam gewünscht haben.

Frank Kontny, Sportlicher Leiter bei RWO: „Er ist groß, kopfball- und zweikampfstark
und passt mit seinem Charakter bestens in unsere Mannschaft. Er ist genau der
Spielertyp, den wir noch gesucht haben. Außerdem kennen wir ihn schon aus der
letzten Saison und wissen, was wir an ihm haben.“

Auch der „Lange“, der in der neuen Saison mit der Nummer 9 auflaufen wird, freut
sich auf seine neue Aufgabe und will mit dem Kleeblatt auf der Brust die gegnerischen
Strafräume unsicher machen: „Ich habe mich schon im letzten Jahr sehr wohl bei RWO
gefühlt. Der Verein hat tolle Fans und ein richtig gutes Umfeld. Ich sehe für mich die
Chance, mich hier wieder richtig zu präsentieren, außerdem bin ich davon überzeugt,
dass Oberhausen das Potenzial hat, zukünftig auch wieder höher als Regionalliga zu
spielen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

RW Essen: Nachholspiel gegen SV Straelen terminiert

Partie findet am 9. Dezember um 19.30 Uhr an der Hafenstraße statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.