Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Schalker Rost zum HSV Hamburg

Ex-Schalker Rost zum HSV Hamburg

Neue Aufgabe für den ehemaligen Nationaltorhüter.

Vom Fußballplatz an den Schreibtisch: Frank Rost.

Ex-Nationaltorhüter Frank Rost, von 2002 bis 2007 beim FC Schalke 04 zwischen
den Pfosten, wird wohl neuer Geschäftsführer beim Handball-Bundesligisten HSV
Hamburg. Der 39-Jährige, der beim Hamburger SV zuletzt zum Trainerteam der
Frauen-Mannschaft gehört hatte, könnte bereits Ende der Woche einen Vertrag
beim Champions-League-Sieger unterschreiben. Rost soll sich beim Ex-Meister
vor allem um Marketingaufgaben kümmern und bei der Sponsorensuche helfen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Ansgar Knauff erhält Profivertrag

18-jähriger Angreifer bleibt dem BVB is mindestens 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.