Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / VfL Bochum II: Mengert bleibt ein weiteres Jahr

VfL Bochum II: Mengert bleibt ein weiteres Jahr

U23-Kapitän Christian Mengert verlängert

Christian Mengert

U23-Kapitän Christian Mengert bleibt der Regionalliga-Mannschaft des VfL Bochum
1848 eine weitere Spielzeit erhalten. Der zum Saisonende ausgelaufene Vertrag
des 23-jährigen Mittelfeldspielers wird bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Zudem
wechselt Lennart Zeugner vom BVB-Nachwuchs an die Castroper Straße.

„Als klar war, dass ich den Trainerposten der U23 zur kommenden Saison übernehme,
stand für mich sofort fest, dass Christian Mengert weiterhin ein wichtiger Führungsspieler
dieser Mannschaft sein soll. Er kennt den Verein und das Umfeld seit Jahren, verfügt
zudem inzwischen über reichlich Erfahrung in der Liga.“, so VfL-Coach Dariusz Wosz, der
Mengert bereits in der A-Jugend trainiert hatte. Insgesamt kommt der Mittelfeldspieler,
der seit 2005 für den blau-weißen Nachwuchs spielt, auf 116-Regionalliga-Einsätze für den VfL.

Mit Lennart Zeugner konnten die Bochumer zudem noch einen talentierten Innenverteidiger
aus der A-Jugend von Borussia Dortmund für die Zweite Mannschaft verpflichten. Der
19-jährige Junioren-Nationalspieler wechselt für zwei Jahre von der B1 an die Castroper Straße.
„Wir sehen bei ihm noch reichlich Entwicklungspotential“, kommentiert VfL-Nachwuchsleiter
Alexander Richter die vierte externe Neuverpflichtung für die Bochumer U23 nach Daniel
Engelbrecht (22, Stuttgarter Kickers, war ausgeliehen), Tim Winking (19, VfL Rhede)
und Ridvan Balci (19, Borussia Mönchengladbach).

 

Das könnte Sie interessieren:

Zum Derby bei RWE: WSV-Angreifer Königs meldet sich zurück

30-Jähriger sitzt Gelb-Rotsperre beim 2:0 gegen Sportfreunde Lotte ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.