Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid verpflichtet Zaskoku und Karatas

Wattenscheid verpflichtet Zaskoku und Karatas

Neuzugänge erhalten Verträge für ein Jahr

Oktay Karatas und Fatlum Zaskoku

Die SG Wattenscheid 09 hat am Donnerstag zwei weitere Neuzugänge für ihren
Regionalligakader verpflichtet. Fatlum Zaskoku (bislang SV Schermbeck) und Oktay
Karatas (eigene U19) binden sich für jeweils ein Jahr an die SG Wattenscheid 09.

Fatlum Zaskoku kann mit seinen 25 Jahren bereits auf einen großen Erfahrungsschatz
zurückblicken. Der gebürtige Kosovare sammelte beim Wuppertaler SV und Fortuna
Düsseldorf II bereits Drittliga- und Regionalligapraxis. Cheftrainer André Pawlak:
„Wir haben die Prämisse ausgegeben, in unserem Kader alle Positionen doppelt besetzen
zu wollen, und ich denke, dass er auf der Sechser- wie auch Zehnerposition eine
hervorragende Rolle spielen kann. Der Spieler ist Feuer und Flamme für die SG
Wattenscheid 09 und will mithelfen, den Klassenerhalt in der Regionalliga zu schaffen.

Oktay Karatas ist aus der eigenen Jugend in den Regionalligakader der SG Wattenscheid
09 aufgerückt. Der 19jährige spielt bevorzugt auf der Sechserposition, wo er sich natürlich
einer geballten Konkurrenz ausgesetzt sieht.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen: Remis bei Zimmermann-Debüt

„Joker“ Timon Schmitz sichert 1:1 bei Rot-Weiß Oberhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.