Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Essener Sascha Kirschstein nach Aue

Ex-Essener Sascha Kirschstein nach Aue

Torhüter unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag bei den „Veilchen“

Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Sascha Kirschstein verpflichtet. Der 33-jährige
Torhüter wechselt vom FC Ingolstadt 04 zu den „Veilchen“. Kirschstein unterschrieb
beim FCE einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Vertrag. Über die Ablösemodalitä-
ten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.

Sascha Kirschstein, der seine Profi-Karriere bei Eintracht Braunschweig und Rot-Weiss
Essen gestartet hatte, hütete dreimal in der Champions League und zweimal im UEFA-
Pokal das Tor des Hamburger SV. Er kommt auf insgesamt 23 Bundesligaeinsätze und
123 Spiele in der 2. Liga, unter anderem auch für Rot Weiss Ahlen und die SpVgg
Greuther Fürth.

„Mit Sascha bekommen wir einen Torhüter, der sowohl national als auch international
eine Menge Erfahrung auf hohem Niveau gesammelt hat. Er wird unseren Kader quali-
tativ aufwerten“, sagte Aues Cheftrainer Falko Götz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ewald Lienen und Huub Stevens: Zwei Trainer-Legenden jetzt „67“!

Als Technischer Direktor bei St. Pauli und Aufsichtsrat bei Schalke 04 tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.