Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: Aufstiegsheld Wilbertz runde „70“

RWO: Aufstiegsheld Wilbertz runde „70“

Außenverteidiger brachte es in der Bundesliga auf 116 Einsätze

Hermann-Josef Wilbertz feiert am heutigen Samstag seinen 70. Geburtstag. Er war
einer der Helden von Rot-Weiß Oberhausen, die 1969 den Aufstieg in die höchste
deutsche Fußballliga schafften. 1967/68 wechselte der rechte Außenverteidiger vom
Rheydter SV zu RWO und schaffte in seiner zweiten Saison unter Trainer Alfred „Adi“
Preißler über die Aufstiegsrunde den Sprung in die Bundesliga. Zusammen mit Spie-
lern wie Lothar Kobluhn, Franz Krauthausen oder Hugo Dausmann gelang ihm direkt
im ersten Jahr der Klassenerhalt in der Eliteliga. In den 32 Einsätzen traf er zweimal.

1972 brach sich Wilbertz im Spiel gegen Borussia Dortmund das Schienbein, was
gleichbedeutend sein letztes Spiel in der Bundesliga war. Bis 1972/1973 brachte er es
in der höchsten Spielklasse insgesamt auf 116 Spiele und sechs Tore mit dem Klee-
blatt auf der Brust. Hinzu kamen zudem 54 Einsätze in der 2. Bundesliga Nord für
RWO und den 1. FC Mülheim.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Steven Lewerenz vor Wiedersehen mit Holstein Kiel

Flügelstürmer war von Juli 2015 bis Januar 2019 für „Störche“ am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.