Startseite / Pferderennsport / Michael Schmid gewinnt Traber-Derby in Österreich

Michael Schmid gewinnt Traber-Derby in Österreich

Triumph mit dem 65:10-Mitfavoriten Ms Dreamer.
Der Oberhausener Berufs-Trabrennfahrer Michael Schmid hat
das 128. Österreichische Derby gewonnen. Auf der Rennbahn in
Wien-Krieau setzte sich der gebürtige Bayer mit Ms Dreamer (65:10)
gegen 15 Konkurrenten durch. Das Rennen über 2.600 Meter war
mit 65.000 Euro dotiert.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: C hampion Michael Nimczyk triumphiert mit Emilion

St. Leger-Sieger von 2018 gewinnt als klarer Favorit im belgischen Mons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.