Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Gegner Nöttingen weicht nach Karlsruhe aus

Schalke-Gegner Nöttingen weicht nach Karlsruhe aus

Ausweichstadion für DFB-Pokal-Duell gesucht.

 

 

Oberligist FC Nöttingen, DFB-Pokal-Gegner des FC Schalke 04, möchte für das
Pokal-Duell (2. bis 5. August) gegen den Bundesligisten in das Wildparkstadion
des Karlsruher SC umziehen und hat bereits Gespräche mit dem KSC aufgenom-
men. Das Nöttinger Panoramastadion (Kapazität: 3.800 Zuschauer) erfüllt nicht
die Mindestanforderungen. Bei der DFB-Pokal-Teilnahme in der vergangenen
Saison war der FCN gegen Hannover 96 (1:6) nach Reutlingen ausgewichen.

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.