Startseite / Pferderennsport / Galopp Ascot: Wöhler-Schützling Altano Fünfter

Galopp Ascot: Wöhler-Schützling Altano Fünfter

Pferd von Queen Elizabeth gewinnt 460.000 Euro-Rennen.
Auf der Galopprennbahn im englischen Ascot kam Altano aus dem
Trainingsquartier von Andreas Wöhler (Gütersloh) im mit rund
460.000 Euro dotierten Gold Cup, einem Rennen der höchsten
Kategorie, auf Rang fünf. Das Rennen auf der englischen Nobelbahn
gewann Estimate, die Queen Elizabeth gehört. Der  Wöhler-Schützling
Earl of Tinsdal blieb unplatziert.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Neue Startmaschine für „Große Woche“

Einzelne Boxen sind durchgehend mit Polsterungen ausgestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.