Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen holt Torhüter Philipp Kühn

RW Oberhausen holt Torhüter Philipp Kühn

Reaktion auf den Ausfall von Schlussmann Thorben Krol.

Rot-Weiß Oberhausen hat auf die Verletzung von Torwart Thorben Krol
(Kreuzbandriss) reagiert und einen weiteren Schlussmann unter Vertrag
genommen. Vom Zweitligisten SV Sandhausen kommt der 20-jährige
Philipp Kühn auf Leihbasis für ein Jahr zu den Kleeblättern.

Der 1,89 Meter große Kühn kommt gebürtig aus Beckum und wurde bei
RW Ahlen in der Jugend ausgebildet. Dort arbeitete RWO-Co-Trainer Dirk
Langerbein bereits mit dem jungen Keeper zusammen und kennt seine
Stärken: „Er ist ein sehr talentierter Keeper, der die Lücke auf der Tor-
wartposition nach der Verletzung von Thorben füllen wird.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Partie gegen BVB II neu terminiert

„Kleeblätter“ treten am 9. Dezember um 18 Uhr im Stadion Rote Erde an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.